Ihre Ansprechpartner/-innen beim CIL



Strategische Planungen für CIL und Anbahnung von Kooperationen

Ansprechpartnerin für das Projekt Carmina Latina Epigraphica sowie CIL XIV Inscriptiones Latii veteris Latinae

Inhaberin des Lehrstuhls für Alte Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Hier finden Sie nähere Informationen zu Werdegang, Publikationen und Forschungsschwerpunkten.



Erarbeitung des Corpus der Lateinischen Inschriften aus Augsburg (in Kooperation mit Rudolf Haensch, Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI, München) als erste digitale Edition des CIL III²/1

Redaktionelle Betreuung des Manuskriptes zu CIL III²/3,1 Pannonia superior, nördlicher und westlicher Teil (E. Weber)

Ansprechpartnerin in allen allgemeinen Belangen der Arbeitsstelle sowie zu den lateinischen Inschriften des Alpen- und Donauraumes

Hier finden Sie nähere Informationen zu Werdegang, Publikationen, Vorträgen und Lehrveranstaltungen.


0049-30-20370-212

Redaktionelle Betreuung des Manuskriptes zu CIL II²/13, 1–2 Conventus Carthaginiensis. Pars septentrionalis mediaque (J. M. Abascal Palazón)

Ansprechpartnerin für Anfragen zu den lateinischen Inschriften der iberischen Halbinsel und zu den Meilensteinen

Hier finden Sie nähere Informationen zu Werdegang, Publikationen und Vorträgen.


0049-30-20370-452

Ansprechpartner für Anfragen zu Inschriften der republikanischen Zeit, zur Geschichte, den Archivalien und der Handbibliothek des CIL, zum diakritischen System sowie zur Datenbank Archivum Corporis Electronicum ACE

Studium der Geschichtswissenschaft mit Spezialisierung auf Alte Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin; Interessenschwerpunkte: Geschichte der Späten Römischen Republik und Römisches Staatsrecht; Mitarbeiter des CIL seit 1987


0049-30-20370-402

Studium der Geschichte und Geographie für Lehramt Sek I und II an der Universität zu Köln; seit 1996 Mitarbeiter beim CIL; Promotion in Alter Geschichte 2005 an der Universität zu Köln; Interessenschwerpunkte: Historische Geographie, Wasserversorgung, Topographie des antiken Rom.

Verlags- und druckfertige Umsetzung der redigierten CIL-Manuskripte

Ansprechpartner für Anfragen zu Fotos und Bildrechten, Konkordanzen und Indizes


0049-30-20370-381

Redaktionelle Betreuung der Manuskripte zu CIL IX Inscriptiones Calabriae Apuliae Samnii Sabinorum Piceni Latinae. Supplementum (M. Buonocore)

Ansprechpartnerin für die stadtrömischen Carmina Latina Epigraphica, die Meilensteine aus dem Alpen- und Donauraum sowie das Glossar des CIL

Studium der Klassischen Philologie und Archäologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Lehramtsstudium Latein und Altgriechisch an der Humboldt-Universität Berlin; 1987–1996 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Akademievorhabens „Mittellateinisches Wörterbuch“; 2010 Promotion an der Freien Universität Berlin; seit 2015 Lehrtätigkeit an der Freien Universität Berlin; Interessenschwerpunkte: Inschriftencodizes, Versinschriften, Straßenforschung und Meilensteine


0049-30-20370-234

Inventarisierung und Verschlagwortung der Buchzugänge

Dateneingabe und Pflege der CIL-internen Datenbanken

Bibliographische Prüfung der CIL-Manuskripte

Inventarisierung und Pflege der Archivalien (Abklatsche und Scheden)

Ansprechpartnerin für Anfragen zu Abklatschen und Scheden

Studium der Gräzistik und Byzantinistik in Berlin und Thessaloniki; 1996/97 Research Associate an der Dumbarton Oaks Hagiography Database (Washington/DC); 1997–2011 Mitarbeiterin des AkademievorhabensProsopographie der mittelbyzantinischen Zeit“.


0049-30-20370-318

Freie Mitarbeit


Redaktionelle Betreuung des Manuskriptes zu CIL IV 4, 2 Addenda et corrigenda ad inscriptiones parietarias graphio scriptas a Zangemeister et Mau editas (H. Solin / P. Kruschwitz). Auctarium addendarum ad inscriptiones in parietibus pictas in fasciulo 4,1 nondum insertas (A. Varone). Inscriptiones post absolutum tertium supplementum vol. IV detectae sive in hoc volumine nondum insertae (A. Varone) (Teile von A. Varone)

Hier finden Sie nähere Informationen zu Werdegang, Publikationen und Vorträgen.